❋❋❋❋❋❋❋❋❋❋
❋❋❋❋❋❋❋❋
❋❋❋❋❋
❋❋

5 Tipps für die Planung einer Religiösen Hochzeit
modekreativ

Braut-und-Bräutigam-im-Tor-000006807257_medium-1

Ehe ist durchdrungen mit religiöser Bedeutung. Obwohl die gesellschaftlichen Ansichten haben sich geändert im Laufe der Zeit, viele Menschen betrachten es als eine Heilige union.

Oft, Bräute und Bräutigame wählen, die zivilen Zeremonien, die für mehr Flexibilität; aber religiöse Traditionen können noch aufgenommen werden, zu Ehren einer oder beider Parteien. In der Tat, kann dies eine hilfreiche option, wenn man partner ist, mehr spirituelle als die andere, oder jede person, die aus einem unterschiedlichen glauben.

Wenn Sie es vorziehen, zu heiraten, in Ihrem Ort der Anbetung, es ist eine gute Idee, sprechen Sie mit Ihrem officiant, ersten. Die meisten Religionen haben Regeln darüber, was eine Eheschließung beinhaltet, wie lange es dauert, und wenn es geplant werden kann. Hier sind ein paar Tipps, die Sie begonnen haben!

Holen Sie sich eine Ehe-Lizenz

Fazit: wenn Sie heiraten, müssen Sie eine gesetzliche Lizenz. Dies ist nicht von Ihrer Kirche; Sie haben bekommen, von Ihrer Gemeinde oder Stadt, Büro. Sie müssen Ihre Identität überprüfen, EIGNUNG zu heiraten (das Alter und single-status), und die Gebühren bezahlen. Kann es sein, Wartezeit und/oder das Fenster, in dem können Sie, die Lizenz, also planen Sie Ihren Besuch entsprechend.

Zeitplan Vor der Zeit

Wenn Sie römisch-katholisch ist, zum Beispiel, Sie können nicht erlaubt werden, zu heiraten, während der Fastenzeit oder das Osterfest. Während einige Gemeinden können nicht verbieten, Ehen am Sonntag, den meisten Kirchen nicht Abbrechen regelmäßige Gottesdienste planen eine Hochzeit. Sie wollen überprüfen, mit Ihrer Gemeinde und finden heraus, was die Tage vor der Zeit.

schöne-Jungvermählten-Braut-Bräutigam-at-sunset-Gesichts-nahaufnahme-000090371465_medium

Betrachten Sie Ihre Partner

 
   

Interreligiöser Dialog Religionen und gleichgeschlechtliche Ehen wurden ein Streitpunkt im Laufe der Jahre. Einige Religionen missbilligen durch Heirat mit jemandem aus einem anderen glauben und/oder die Konvertierung erforderlich, andere sind neutral und lässt den Eheleuten, Ihre Religion zu behalten. Einige Kirchen/Tempel nur Zustimmen, Hochzeiten nach Befragung sowohl Personen—auch Paare, die den gleichen glauben. Einige Kirchen erkennen die bürgerlichen Gewerkschaften und andere nicht; der spirituelle Aspekt der Ehe unterscheidet zwischen den Religionen. Bewusst sein, die Regeln über Ehe, Kinder und Scheidung, bevor Sie vor den Traualtar!

Gehören Zeremonie Traditionen

Religiöse Traditionen können hinzufügen Schönheit und Bedeutung zu Ihrer Hochzeit. Normalerweise gibt es eine Lesung aus der Heiligen Schrift zusammen mit Worten über die Ehe und/oder das paar aus der Zelebrant. Ein ring exchange ist typisch. Abhängig von Ihrem glauben, Ihrer feier kann auch eine Masse, die Gemeinschaft, und/oder die Teilnahme des Publikums (sitzend, stehend, Lesungen oder Gebet). Folk-Traditionen wie der Sprung der Besen oder handfasting kann oder kann nicht erlaubt sein, so Fragen Sie Ihre officiant. Einige Religionen fördern spezielle übungen vor oder nach der Zeremonie, wie Perioden der Zurückgezogenheit oder traditionelle Tänze.

Befolgen Sie die Venue-Regeln

Wenn Sie heiraten in einer Kirche, die Rezeption ist in einem separaten Raum. Es kann auch Regeln, wer darf an der Zeremonie Teil (zum Beispiel, wenn Sie Mormone heiratet in ein Tempel). Einige locations erlauben, die Beleuchtung der Einheit Kerze und andere nicht. Jüdische Hochzeiten finden oft statt, draußen unter einer chuppah. Kirchen können beschränken Sie Ihre Wahl der Musik, eine bestimmte Kleiderordnung kann auch erforderlich sein. Nicht aber davon ausgehen, dass Sie müssen sich auf Ihre Schultern und Haare. Verschiedene Gemeinden vertreten unterschiedliche Traditionen, so überprüfen Sie mit Ihrem lokalen Haus der Anbetung für Einzelheiten.

***

Hochzeiten bilden einen bedeutenden Teil unserer Kultur. Sprechen Sie mit Ihrem partner und besprechen, wie Ihre Familien das Gefühl, über eine Hochzeit, die nicht (oder nicht) gehören Traditionen, die Zugehörigkeit zu einem bestimmten glauben.

Entscheiden Sie, welches Verfahren für Sie wichtig sind, und welche Sie lieber weglassen. Fragen Sie Ihren religiösen Zelebrant für mehr Orientierung, so können Sie eine Hochzeit planen ehrt, dass Sie Ihre überzeugungen und fühlt sich richtig für Sie. Happy planning!

Wedding-walk-on-nature-000091742529_Medium.jpg

❋❋❋❋❋❋❋❋❋❋
❋❋❋❋❋❋❋❋
❋❋❋❋❋
❋❋

5 Tipps für die Planung einer Religiösen Hochzeit
modekreativ
❋❋
❋❋❋❋❋
❋❋❋❋❋❋❋❋
❋❋❋❋❋❋❋❋❋❋