2016 ist das Jahr der Spitzen-up-Body. Es ist Zeit zu gehen. Bitte!

Lieber Mode,

Sie sind müde. Es ist Zeit, in Rente zu gehen einige der alten Wege und das tun, was Sie angeblich am besten können: sich vorwärts zu bewegen. Hier sind 10 trends, die man ernsthaft in Betracht ziehen sollten: Abschied im Jahr 2017.

 
 

1. Mom-Jeans

10 Mode Trends, die Sterben Müssen, im Jahr 2017

Es scheint, wie „fashion-Insider“ sind, immer versucht, einige seltsam altbacken agenda für die meisten wenig schmeichelhafte Kleidung, die Sie finden können, vor allem in denim.

2. Fell Hausschuhe

10 Mode Trends, die Sterben Müssen, im Jahr 2017

 
 

Diese Schuhe sind wie ein riesiger Mittelfinger für jeden, ist nicht lächerlich geladen. Es ist wie Sie sagen, „ich bin so Reich, ich kann nicht nur leisten, zu Fuß auf den Pelz, ich kann lassen Sie es ziehen Sie auf dem Boden um mich herum.“ Auch, Sie sind einfach so verdammt hässlich. Blegh!

3. Kalte-Schulter-Tops

10 Mode Trends, die Sterben Müssen, im Jahr 2017

 
 
 
   

Off-die-Schulter ist groß — es ist sexy und schmeichelhaft — aber die kalte Schulter sieht aus wie Sie schneiden Sie einige Löcher in die Oberseite für keinen guten Grund. Soll es sexy sein? Wer wird eingeschaltet, indem eine peek-a-boo Schultergelenk? Designer, stoppen Sie ruinieren ganz gute tops und Kleider, bitte!

4. Luxus-Taschen Mit Gesichtern

10 Mode Trends, die Sterben Müssen, im Jahr 2017

 
 

Wenn Fendi ersten angefangen, diese lustigen Tierchen Taschen vor ein paar Jahren gingen die Menschen Nüsse für Sie. Wie konnte Sie nicht? Sie waren so süß und unerwartet. Eine lustige kleine Neuheit Tasche sollte nicht auf Kosten von US $ 2.000, obwohl. Das ist einfach falsch.

5. Einhorn Alles

10 Mode Trends, die Sterben Müssen, im Jahr 2017

 
 

2016 ist das Jahr des Einhorns. Wir hatten Einhorn Haare, Einhorn bagels, Einhorn-Kuchen. Wissenschaftler sogar entdeckt Beweise, dass die realen Einhörner einst die Erde. Diese echte Einhörner ausgestorben vor langer Zeit, obwohl. Hier ist Hoffnung, diesem allgegenwärtigen trend folgt dem Beispiel von 2017.