Wie man einen Krawattenknoten macht - Die 5 beliebtesten Optionen

Die meisten Männer tragen ihr ganzes Leben lang einen Krawattenknoten. Man könnte sagen, dass es daran liegt, dass wir Kreaturen sind, die ihren Gewohnheiten folgen, viele von uns sind gelangweilt und experimentieren einfach nicht gerne und probieren neue Dinge aus.

 
 

Nun, heute werden wir dich einladen, dies zu ändern und den Knoten deiner Krawatte zu ändern. Die meisten Männer binden einen Krawattenknoten einfach, weil sie kein haben Anleitung Einfach, ihnen zu zeigen, warum und wie man mit anderen Möglichkeiten experimentiert, um eine Krawatte zu binden. Heute werden wir die Frage beantworten, wie man einen Krawattenknoten von dem üblichen unterscheidet.

Wie man einen Windsor-Krawattenknoten macht

Obwohl der Herzog von Windsor den Windsor-Knoten nie ausdrücklich verwendet hat, ist diese Art von Knoten sehr beliebt. Der Windsor-Knoten wurde von der Öffentlichkeit erfunden, um den Stil des Herzogsknotens zu imitieren. Es gibt mehrere Windsor-Knoten, auf die sich alle mit dem gleichen Namen beziehen. Der Windsor bietet einen soliden und symmetrischen dreieckigen Knoten, der am besten funktioniert, wenn der Hals lang ist.

Wie man einen Krawattenknoten macht - Die 5 beliebtesten Optionen

 
 

1. Beginnen Sie mit dem breiten Ende der Krawatte auf der rechten und dem kleinen Ende auf der linken Seite. Die Spitze des kleinen Endes sollte etwas oberhalb des Nabels bleiben (dies hängt von Ihrer Körpergröße und der Länge und Dicke der Krawatte ab). Bewegen Sie einfach das breite Ende höher.
2. Dann legen wir das breite Ende auf das kleine Ende, das auf der linken Seite ist.
3. Das breite Ende ist eingewickelt.
4. Der andere ist unter ihm.
5. Wickle noch einmal das breite Ende auf das kleine.
6. Von der Mitte, in Richtung der Halsschleife wickeln wir.
7. Die breite Seite geht durch die Schlaufe des Halses und wir nehmen sie nach rechts.
8. Wir wickeln es auf die kurze Seite und gehen nach links.
9. Schritt 6 wird wiederholt.
10. Der breite Teil geht durch den Knoten, den wir gerade erstellt haben, wie Sie auf dem Foto sehen können.
11. Ziehen Sie den Knoten durch Ziehen am breiten Ende fest. Schiebe den Knoten nach oben und stelle ihn ein.

 
   

Wie man einen Krawattenknoten macht - Die 5 beliebtesten Optionen

 

 
 

Wie man einen Vier-in-Hand-Krawattenknoten herstellt

Der Four-in-Hand erhält seinen Namen von einem Club für Herren des XIX Jahrhunderts, der den gleichen Namen hatte und der Meister der Krawattenknoten war. Seine Popularität ist aufgrund seiner Einfachheit und Vielseitigkeit. Es ist leicht zu binden, schlank, verjüngt, leicht asymmetrisch und es macht automatisch rückgängig. Wenn du nur einen Knoten lernst, dann ist es besser so.

 
 

Wie man einen Krawattenknoten macht - Die 5 beliebtesten Optionen

1. Beginnen Sie mit dem breiten Ende der Krawatte auf der rechten und dem kleinen Ende auf der linken Seite. Das kleine Ende sollte etwas über dem Bauchnabel liegen, Ihre Position variiert je nach Körpergröße und die Länge und Dicke Ihrer Krawatte bewegt sich nur am breiten Ende.
2. Wir setzen das breite Ende auf das kleine Ende, so dass es auf der linken Seite ist
3. Am kleinen Ende ist rechts
4. Überqueren Sie das breite Ende und nehmen Sie es nach links
5. Wir gingen durch den Teil, der den Hals unten umgibt
6. Gehe durch den Boden durch den Knoten, den wir gerade gemacht haben
7. Ziehen Sie den Knoten fest, indem Sie am breiten Ende ziehen. Wir schieben den Knoten hoch und passen uns an.

Wie man einen Krawattenknoten macht - Die 5 beliebtesten Optionen

Wie man einen Windsor mittleren Krawattenknoten macht

 
 

Der Half Windsor Knoten oder der halbe Windsor Knoten ist ein extrem vielseitiger Knoten. Anders als der Name vermuten lässt, ist der mittlere Windsor-Knoten tatsächlich mehr als drei Viertel so groß wie der Windsor-Knoten. Das Windsor-Medium ist mittelgroß, fast symmetrisch und erzeugt, wenn es richtig gemacht wird, ein tiefes und beträchtliches Grübchen. Es ist am besten mit Verbindungen von einer Dicke dazwischen verwendet.