Hydrochinon wird im Allgemeinen zur Behandlung von Hyperpigmentierungen verwendet. Hyperpigmentierung (auch als Melasma, Altersflecken oder Sommersprossen bekannt) ist eine Erkrankung, die zur Entwicklung dunkler Flecken auf der Haut führt. Die Ursachen für ihre Entwicklung sind von Person zu Person unterschiedlich, werden jedoch in der Regel durch Hormonmedizin, Antibabypillen, Schwangerschaft oder leichte Hautverletzungen verursacht.

Sobald eines dieser Szenarien auftritt, produziert die Haut überschüssiges Melanin. Diese Substanz kann diese dunklen Flecken beseitigen, indem der Prozess gestoppt wird, durch den die Haut eine Verfärbung auslöst. Genauer gesagt, bringt es die Melaninproduktion wieder auf normale Werte. Es ist offensichtlich, dass die Hyperpigmentierung auf herkömmliche Weise nur schwer zu kaschieren ist. Daher verwenden die meisten Menschen spezielle Cremes. Da es viele Optionen auf dem Markt gibt, haben wir eine kurze Anleitung mit Tipps zusammengestellt, die Ihnen hoffentlich dabei helfen wird, die richtige Wahl zu treffen. So finden Sie die richtige Hydrochinoncreme.

Bestimmen Sie, wie empfindlich Ihre Haut ist

Die Wahl der richtigen Hydrochinoncreme - Eine kurze Anleitung

Die stärksten und stärksten Cremes enthalten eine große Kombination von Inhaltsstoffen, die sowohl zur Aufhellung als auch zum Peeling der Haut beitragen. Das scheint alles gut und fair zu sein – Sie können zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Seine Potenz ist jedoch dasselbe, was zu leichten bis mittleren Reizungen führen kann, insbesondere wenn Sie eine besonders empfindliche Haut haben.

Deshalb ist es wichtig zu bestimmen, wie empfindlich Ihre Haut ist, und die geeigneten Produkte zu wählen. Glücklicherweise finden Sie viele Freiverkehrsmarken, die auf Menschen mit empfindlicher Haut abzielen, die beruhigende Inhaltsstoffe enthalten, die die Entstehung von Irritationen verhindern. Marken wie Crusader Skin Lightening Cream, Divine Derriere Skin Lightening sowie Emma Cardinellis Skin Lightening Formula sind nur einige der besten Wahlmöglichkeiten. Wenn Sie weitere Informationen zu diesen Produkten und ihrer Funktionsweise wünschen, lesen Sie hier die Informationen zu Beauty Essential, einer seriösen Online-Quelle für Hautpflegeprodukte und andere Beauty-Produkte.

Die Wahl der richtigen Hydrochinoncreme - Eine kurze Anleitung

Eine gute Faustregel ist, mehrere Produkte zu testen, bevor Sie sich für eine bestimmte Marke entscheiden. Hydrochinon-Cremes sind im Allgemeinen unabhängig vom Hauttyp unbedenklich, aber es ist eine gute Idee, zuerst eine kleine Menge auf Hals und Arme aufzutragen, bevor sie auf das Gesicht aufgetragen wird. Wenn Sie das Produkt online kaufen, prüfen Sie, ob das Unternehmen selbst eine Geld-zurück-Garantie anwendet oder nicht, falls die Creme nicht gut für Ihre Haut ist und Sie eine Erstattung erhalten möchten.

 
   

Prüfen Sie, ob Sie andere Hautprobleme haben

Bevor Sie sich für ein bestimmtes Produkt entscheiden, sollten Sie zunächst entscheiden, ob Sie neben der Hyperpigmentierung andere Hautprobleme haben oder nicht. Dafür gibt es mehrere Gründe. Erstens können die Inhaltsstoffe einer bestimmten Crememarke negativ miteinander interagieren und zu anderen Hautproblemen führen. Wenn Sie beispielsweise mit Hautunreinheiten oder einem schweren Aknefall befasst sind, können Sie bereits Benzoylperoxid anwenden, um diese zu behandeln.

Die Wahl der richtigen Hydrochinoncreme - Eine kurze Anleitung

Die Kombination von Benzoylperoxid mit Hydrochinoncreme ist ein großes No-No, es sei denn, Sie haben die erstere für eine Weile nicht mehr verwendet. Diese Substanzkombination kann sich als giftig für Ihre Haut erweisen und entweder zu einer Verschlechterung Ihrer bereits bestehenden Probleme oder zu vorübergehenden Hautflecken führen.

Das wichtigste Produkt, das bei der Verwendung dieser Verbindung vermieden werden sollte, ist wohl Resorcin. Dieser Inhaltsstoff, der häufiger für die Behandlung von Warzen und Akne verwendet wird, ist für sich allein ziemlich sicher, kann jedoch in Kombination mit Hydrochinon einige unangenehme Nebenwirkungen auslösen, von denen viele bereits oben behandelt wurden.

Andere Produkte, die auf keinen Fall mit Hydrochinoncreme kombiniert werden sollten, sind Produkte, die trockene oder alternde Haut behandeln. Idealerweise sollten Sie in diesem Fall nach verblassenden Cremes suchen, die reich an Nährstoffen und natürlichen Ölen sind und Ihre Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgen.

Eine wichtige Sache zu beachten ist, dass Sie kein Hydrochinon langfristig verwenden. Sobald die Haut ihre normale, natürliche Schattierung erreicht hat, wird den Benutzern empfohlen, die Behandlung abzubrechen. Darüber hinaus sollten Sie diese Verbindungen nicht länger als drei Monate verwenden. Während der dreimonatigen Pause können Sie andere Hautaufheller verwenden, um die Melaninproduktionsrate der Haut vorübergehend zu hemmen und die positiven Wirkungen von Hydrochinon aufrechtzuerhalten.

Fazit

Hydrochinoncreme ist ein sicherer und unglaublich wirksamer Inhaltsstoff, den Sie zur Behandlung von dunklen Flecken oder zur Hyperpigmentierung verwenden können, wie Experten dies nennen. Die Suche nach der besten Hydrochinoncreme für Ihre Haut kann schwierig sein, da es mehrere Variablen gibt, die berücksichtigt werden sollten. Wenn Sie eine besonders empfindliche Haut haben, wählen Sie die Produkte aus, die speziell auf diese Bevölkerungsgruppe ausgerichtet sind. Als letzte Anmerkung sollten Sie unter keinen Umständen Hydrochinon in Kombination mit anderen Hautpflegeprodukten verwenden, die sich mit Warzen und Akne befassen, wie Benzoylperoxid oder Resorcin.