Es gibt nichts Schlimmeres, als an Ihrem Hochzeitstag völlig gestresst und im Zeitplan zu sein. Mit all der sorgfältigen Planung, die Sie in die gesamte Zeremonie einfließen lassen, möchten Sie, wenn der besondere Tag kommt, alles in sich aufnehmen und so viel wie möglich genießen. Selbst wenn alles nach Plan läuft, sind Hochzeiten hektische Ereignisse, die im Wirbelwind vorbeiziehen. Das Beste, was Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie an Ihrem großen Tag nicht zu viel Druck haben, ist, entsprechend zu planen und einen realistischen Zeitplan festzulegen. Lesen Sie weiter, um einige gute Tipps zur Planung Ihres Hochzeitstages zu erhalten.

Haare und Makeup

Am Tag der Hochzeit muss der größte Teil der Zeit für Haare und Make-up für die Brautjungfern, die Mutter der Braut und die Braut selbst zur Verfügung gestellt werden. Für eine Party mit vier Brautjungfern sollten mindestens vier Stunden nur für Haare und Make-up vorgesehen sein. Während dies nach viel klingt, vergeht die Zeit.

Hochzeitsvorbereitung: Eine Zeitleiste, die jede Braut kennen muss

Hochzeitsvorbereitung: Eine Zeitleiste, die jede Braut kennen muss

Das Make-up der Braut sollte zuerst gemacht werden, während der Friseur mit dem Haar der ersten Brautjungfer beginnt. Innerhalb der ersten Stunde sollte das Make-up der Braut gemacht werden und die Haare sollten beginnen, während die Haare der drei Brautjungfern gemacht werden sollten und die erste Brautjungfer ihr Make-up beginnen sollte.

Sich anziehen

Hochzeitsvorbereitung: Eine Zeitleiste, die jede Braut kennen muss

Hochzeitsvorbereitung: Eine Zeitleiste, die jede Braut kennen muss

 
   

Während Brautjungfernkleider einige Stunden vor der Zeremonie getragen werden können, warten die meisten Bräute so lange wie möglich, bevor sie ihre Brautkleider anziehen. Denn weniger Zeit im Kleid lässt weniger Zeit für Flecken, Risse, Falten und andere unangenehme Ereignisse am Hochzeitstag. Die genaue Zeit für das Ankleiden hängt davon ab, ob Sie sich am Veranstaltungsort aufhalten oder wo Fotos gemacht werden. Unabhängig davon, wo Sie sich entscheiden, ziehen Sie sich mindestens eine Stunde Zeit, um das Kleid und die Accessoires anzuziehen, um alles richtig zu machen.

Planen Sie für den Fotografen

Hochzeitsvorbereitung: Eine Zeitleiste, die jede Braut kennen muss

Hochzeitsvorbereitung: Eine Zeitleiste, die jede Braut kennen muss

Buchen Sie den Fotografen, um in der Mitte Haare und Make-up anzukommen. Ehrliche Schüsse von den Bräuten und Brautjungfern, die sich anziehen und für die Zeremonie vorbereiten, sind von unschätzbarem Wert. Dies gibt dem Fotografen auch Zeit, Fotos des Hochzeitskleides auf einem Kleiderbügel, Zubehör und andere Aufnahmen hinter den Kulissen zu machen, die Sie machen möchten.

Beratung für größere Parteien

Hochzeitsvorbereitung: Eine Zeitleiste, die jede Braut kennen muss
Wenn die Brautparty aus mehr als vier Brautjungfern besteht, besprechen Sie die Möglichkeit, dass die Haar- und Maskenbildner Assistenten mitbringen, die Ihnen helfen, den Zeitplan einzuhalten. Vergessen Sie nicht, über die Preise zu sprechen, und denken Sie daran, dass Sie zwar etwas mehr Geld für die zusätzlichen Hände zahlen müssen, aber es lohnt sich wirklich, wenn Sie in der Lage sind, ein Lächeln zu nehmen, während Sie sich auf die Zeremonie vorbereiten.

Befolgen Sie die oben genannten Planungstipps, um an Ihrem Hochzeitstag mit Haaren, Make-up, Kleidern und allem dazwischen zu bleiben. Eine organisierte, realistische Planung im Voraus kann dazu beitragen, dass der Tag reibungslos verläuft, sodass Sie eine stressfreie Hochzeit genießen können.